skip to Main Content

Biodynamie-cire

Es werden wie in Vergangenheit nur traditionelle Methoden zur Weinherstellung genutzt, ein Biodynamischer Weinbau ohne Einsatz von chemischen Düngemitteln, Herbiziden und Pestiziden wird betrieben.

Die Ernte erfolgt manuell nach einer sorgfältigen Sortierung, wobei die Trauben unzerdrückt in der Kellerei eintreffen. Durch diesen Vorgang entsteht keinerlei Oxidation vor dem Fermentationsprozess. Die Weinherstellung findet ohne Zugabe von Zucker und Hefe statt.

Biodynamie-cire

Nach der Gärung wird der Wein aus den Tanks ca. 2 Jahre in gebrauchten Barriques ausgebaut und wird regelmäßig abgestochen. Einmal die Woche werden Faßproben genommen, um die Alterung des Weines festzustellen, bis der Moment der Abfüllung bei günstiger Mondstellung ohne Filtration und Schönung mit größter Vorsicht folgt.

Der Kork wird durch eine Wachshülle vor äußeren Einflüssen geschützt.

Back To Top