skip to Main Content


Aus 100 % Semillion produziert wird der Wein biodynamisch durch die Mondphasen beeinflusst in ausgewählten Barriques ausgebaut. Es wird kein Schwefel zugesetzt, daher ist der Wein das Urgestein unserer Weißweine.

Die Farbe ist golden und die Nase ist fruchtbetont mit Aromen von Birne und exotischen Blumen. Im Geschmack ist Marie-Cécile geschmeidig und und vollmundig. Der Abgang ist mineralisch und sanft. Der Wein sollte nicht länger als zwei Stunden geöffnet sein, da er sehr schnell die Finesse verliert und die Farbe ändert.

 

Die Jahrgänge des Marie-Cécile sollten jung getrunken werden und harmonieren besonders gut zu Meeresfrüchten, Fisch, Blauschimmel- oder anderen kräftigen Käsen.

Marie-Cécile ist ein pures Glücksgefühl.

Back To Top