skip to Main Content


Die Reise: 
beginnt für die Barriques „de retour des Îles“ mit dem verschiffen in der Stadt Douarnenez in der Bretagne. Nach einer langen Reise Richtung Süden entlang der spanischen Küste, erreichen sie ihr erstes Ziel, den Hafen von Lissabon. Nun folgt die nächste Etappe nach Kap Verde und von hier aus über den Atlantischen Ozean. Nach einem kurzen Aufenthalt in Belem, Brasilien, fahren die Barriques weiter Richtung Norden, zu den Karibischen Inseln, vorbei an Barbados und der Dominikanischen Republik. Sie verlassen die warmen Gewässer um sich auf den Weg zu den Azoren und damit, zurück nach Europa, zu machen. Angekommen in Falmouth im Vereinigten Königreich könnte nun die Reise ihr Ende finden, aber begeistert noch mehr von der Welt zu entdecken, geht es weiter in das Nordmeer Richtung Amsterdam und Kopenhagen. Aufgeladen mit frischer Seeluft und schönen Landschaften, landen sie schließlich wieder im Hafen von Douarnenez. Ein Jahr später wird der Wein „de retour des îles“ pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen in den Verkauf kommen.

 

Verkostung: Seine Farbe ist dichte und dunkle Granat. Seine Aromen sind kräftig mit reifen roten Früchten. Sein Mund ist bemerkenswert ausgewogen, rund, voll, lang und fleischig. Der kraftvolle Ausdruck der Frucht wird begleitet von weichen Tanninen. Ein harmonischer und jetzt schon sehr Genießbarer Wein aber auch mit einem großen Alterungspotenzial.

Back To Top